, U13

U13-Turnier Merenschwand

Am 20.9. fand das erste U13-Turnier dieser Saison zuhause in Merenschwand statt. Die U13-Spieler/innen sowie die beiden Trainerinnen waren zu Beginn etwas nervös. Für dieses Team war es nicht nur das erste Turnier der Saison, sondern das erste Turnier seit sie Volleyball spielen.

Beim ersten Spiel hiess es zuerst einmal zu beobachten und herauszufinden, wie ein Volleyballspiel abläuft. Von wo wird der Service gespielt, wo werfe ich den zweiten Ball hin und wo muss ich überhaupt genau stehen. Das Team vom VBC MeMuri verstand die Abläufe schon im ersten Spiel immer besser, sodass sie gut mithalten konnten und den zweiten Satz sogar für sich entschieden.

Den zweiten und dritten Match mussten sie leider jeweils mit 0:2 an die Gegnerinnen abgeben. Trotzdem war zu sehen, wie das Team von MeMuri von Spiel zu Spiel Fortschritte machte und an Sicherheit gewann. Sie zeigten gute Services und fingen immer mehr an, auf dem Feld zu kommunizieren. Der Ehrgeiz hatte sie gepackt.

So stand noch das letzte Spiel an. Auch in diesem Match zeigten sie gute Services. Ebenfalls haben sie sich die Bälle präziser zugeworfen und sind hinter den geworfenen Ball gelaufen, um ihn ins gegnerische Feld zu spielen. Auch viele tolle Annahmen wurden gespielt. Dies alles trug dazu bei, dass das Team vom VBC MeMuri das letzte Spiel klar mit 2:0 für sich entscheiden konnte.

Am Ende des Nachmittags blickten die Spieler/innen und Trainerinnen auf ein gelungenes erstes Turnier zurück und freuen sich bereits aufs nächste.