, Damen 1

Damen 1 holt sich weitere 3 Punkte


Am Mittwoch, 2. November, reiste das Damen 1 für den 3. Match in nur vier Tagen nach Frick. Hoch motiviert starteten die Spielerinnen in den 1. Satz. Mit variantenreichen Angriffen und starkem Service konnten sie den 1. Satz 25:10 gewinnen. Im 2. Satz startete MeMuri mit neuer Aufstellung. Wie im ersten Satz konnten die Freiämterinnen davonziehen. Mit super Rettungsbällen und viel Einsatz gewannen sie auch diesen Satz 25:10. Nach diesen beiden Sätzen hat MeMuri Blut geleckt: Ziel war es, auch den 3. Satz 25:10 zu gewinnen. Es kam ein wenig Unkonzentriertheit mit mehr Eigenfehler dazu, weshalb sie den Satz nicht ganz so hoch gewinnen konnten (25:14). Mit einem 3:0-Sieg sind die Spielerinnen glücklich nach Hause gefahren.