, Rohrer Martin

Saisonvorbereitung Damen 2

Motiviert und voller Elan startete das Team D2 in neuer Formation in die Saisonvorbereitung. Verstärkt wurde das Team durch die neu zum Team gestossene Bejtije Kovani. Unter dem neuen Trainer Massimiliano Gambaro konnten die Spielerinnen in tollen und abwechslungsreichen Trainings das neue System sowie neue Spielpositionen erlernen.


Um den Teamgeist zu stärken und die neuen Spielvariationen einzuüben, nahm man am Athleticum-Cup in Pfäffikon SZ teil. Nach einigen Startschwierigkeiten schaffte es das Team dank vollem Einsatz auf den dritten Platz. Des Weiteren wurde ein Trainingsspiel am 21. September gegen Dietwil abgehalten, damit die Spielerinnen Gelegenheit bekamen, die neuen Spielpositionen auszuprobieren.


Im ersten nervenaufreibenden und schweisstreibenden Cupmatch gegen Brugg musste sich die Equipe leider im 5. Satz geschlagen geben. Sie liess sich jedoch davon nicht unterkriegen und besiegte am nächsten Cupmatch Brugg 4 in einem variantenreichen Spiel mit 3:0.


Am Trainingsweekend vom 8.- 9. Oktober waren die Spielerinnen hochmotiviert, strengten sich bis aufs Äusserste an und scheuten auch nicht vor geschwollenen Handgelenken zurück. Die beiden Tage waren anstrengend, jedoch auch sehr lehrreich und fanden den Höhepunkt in einem geselligen Abend, der den Teamgeist enorm steigerte.


Frohen Mutes und engagiert startet somit das D2 in die neue Saison und wird am ersten Meisterschaftsmatch (29. Okt.) zeigen, was es gelernt hat.