, Damen Ü32

Vorrunde unter den Erwartungen

Die Vorrunde haben wir klar unter den Erwartungen abgeschlossen. Mit dem vierten Zwischenrang liegen wir hinter dem gesteckten Ziel einer Topplatzierung.

In den letzten Spielen der Vorrunde lief es weiterhin nicht richtig rund. Gegen SV Lägern Wettingen mussten wir uns 2:3 (15:25, 25:17, 21:25, 25:19, 11:15) geschlagen geben. Der Match gegen VBC Rothrist begann mit einer Stunde Verspätung um 22.00 Uhr (!). Den Pflichtsieg gegen die Aufsteigerinnen wurde mit einem 3:1 erreicht. Jedoch gaben wir einen Satz ab, obwohl wir die anderen Sätze deutlich gewinnen konnten (15:25, 25:18, 13:25, 9:25). Gegen den Tabellenleader VBC Rothrist kamen wir nicht an und verloren 1:3.

Entsprechend verhalten nahmen wir das erste Spiel der Rückrunde gegen das zweitplatzierte VC Safenwil-Kölliken in Angriff. Wir waren pessimistisch, dass sich ein Sieg gegen die Topmannschaft wie in der Vorrunde wiederholen liess. Aber es lief unerwartet gut. Wir fanden unser Spiel und gewannen sogar ohne Satzverlust 3:0.

Mit neuem Mut und erstarktem Selbstvertrauen gehen wir nun die kommenden Spiele an!

Unsere nächsten Spiele:

16.01.2020, 20.00 Uhr:        Volley Aarburg/Zofingen - Damen Ü32
19.01.2020, 15.00 Uhr:        SV Tägerig - Damen Ü32

26.02.2020, 20.00 Uhr:        SV Lägern Wettingen - Damen Ü32