> Zurück

Gelungener Rückrundenstart mit drei Siegen

Rohrer Martin 20.01.2016

Bereits im Dezember fing für die Ü32 Mannschaft die Rückrunde auswärts in Kaisten an. Das Team spielte wie bereits gegen Mellingen etwas unkonzentriert und mit angezogener Handbremse. Glücklicherweise hiessen die Gegnerinnen aber nicht Mellingen, sondern Volley Smash 05 und konnten die Schwächen der Freiämterinnen bis auf einen Satz nicht wirklich ausnutzen.

Zu Jahresbeginn empfing die Ü32 Mannschaft dann Vom Stein Baden. Die Gäste spielten wirklich gut, vor allem im zweiten Satz wurde das Heimteam zu Statistinnen degradiert und konnte den Bällen nur noch hinterher sehen. So wie die Freiämterinnen danach aufdrehten, so bauten die Badenerinnen ab. Das Heimteam konnte so den Match noch drehen und sich für die Niederlage in der Vorrunde revanchieren. Darauf hätte nach dem zweiten Satz sicher niemand gewettet.

Beim dritten Match fuhr das Damenteam nach Wettingen, wo es von einer sechsköpfigen gegnerischen Mannschaft empfangen wurde. Schnell ging Merenschwand-Muri in Führung und spielte sicher auf. Doch dann fielen sie in ein grosses Loch und mussten noch gegen den Satzverlust ankämpfen. Nach dem doch noch gewonnenen ersten Satz liessen sie nichts mehr anbrennen und brachten einen klaren Sieg nach Hause.

 

16.12.15    Volley Smash 05 - VBC Merenschwand-Muri    1:3 (23:25 20:25 25:10 19:25)
09.01.16    VBC Merenschwand-Muri - Vom Stein Baden    3:2 (18:25 9:25 25:20 25:17 15:10)
14.01.16    SV Lägern Wettingen 4 - VBC Merenschwand-Muri    0:3 (25:27 18:25 18:25)

 

Nun wartet die Mannschaft gespannt auf den Auswärtsmatch am Donnerstag, den 21.01.16, gegen VBC Mellingen 4. Der Ausgang dieses Matches wird entscheiden, ob die Ü32 Mannschaft noch Ambitionen auf den Meistertitel haben kann.

Sandra Jost/ 19.01.16