> Zurück

Sieg gegen Tabellenführer

Rohrer Martin 15.12.2018

Der letzte Match der Vorrunde gegen den Tabellenführer sollte eine besondere Herausforderung für MeMuri Damen 1 werden. Guter Dinge und mit dem klaren Ziel, Kampfgeist und Siegeswillen zu zeigen, machten sich die Spielerinnen mit Ersatzcoach Simon Schneider auf den Weg nach Gränichen.

Schon im 1. Satz wurde deutlich, dass sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe befinden und MeMuri dem Gegner durchaus Paroli bieten kann. Einzig den Topscorer des STV Gränichen konnte MeMuri bis zum Satzende nicht bremsen. Gleichzeitig waren die eigenen Annahmen ungenau, sodass es nicht gelang, genug Druck am Netz zu erzeugen. Der 1. Satz konnte somit Gränichen mit 25:20 für sich entscheiden.

Für den 2. Satz wurden einige taktische Veränderungen in der Aufstellung von MeMuri vorgenommen, und schon war für den Topscorer vom STV Gränichen kein Durchkommen mehr. MeMuri konnte dadurch gleich zu Beginn mit einigen Punkten in Führung gehen und diese den ganzen Satz lang behaupten. Schlussendlich konnte sich MeMuri über einen Satzgewinn von 25:13 freuen.

Gespannt und topmotiviert starteten die Spielerinnen in den 3. Satz, doch der Dämpfer kam sogleich, als das gegnerische Team mit einigen Servicepunkten in Folge 7:1 in Führung ging. Nach einem Timeout seitens MeMuri konnte die Aufholjagd beginnen. Schon bald kam der Ausgleich, dann die Führung. Mit einem konstanten Vorsprung gelang schlussendlich der verdiente Satzgewinn mit 25:17.

Im 4. Satz startete MeMuri wieder hervorragend ins Spiel und dominierte den Gegner. Beim Punktestand von 9:2 für MeMuri hatte der STV Gränichen zwar bereits beide Timeouts aufgebraucht, doch der Gastgeber kämpfte sich nochmals heran, sodass ein ausgeglichenes Spiel entstand. Wieder einige Punkte voraus, schlichen sich jedoch bei MeMuri diverse Eigenfehler ins Spiel ein. Nach dem zweiten Timeout mit letzten wertvollen Inputs konnte dann mit weniger Übermut und mehr Konzentration bis zum Satzende (25:17) konstant gepunktet und somit die vollen drei Punkte erspielt werden.