> Zurück

Ü32: Rückrundenstart mit Januarlöchern

Rohrer Martin 28.01.2018

Im Spiel gegen Rothrist starteten die Ü32-Damen des VBC Merenschwand-Muri gut und konnten bis zum Stand von 16:14 im ersten Satz mithalten. Danach bekundeten sie jedoch mit den Services einer Spielerin solche Mühe, dass sie einen Leistungseinbruch erlitten, von dem sich bis Ende des Satzes nicht mehr erholten. Ab dem zweiten Satz war die Partie sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften zeigten zur Freude der Zuschauer tolle Angriffe und vollen Einsatz bei der Verteidigungsarbeit. Äusserst knapp konnten die Freiämterinnen den zweiten Satz für sich verbuchen. Erst der fünfte Satz entschied dann das Spiel und die Freiämterinnen gingen als lachende Gewinnerinnen vom Platz.

Im Spiel gegen das letztplatzierte Volley Aarburg/Zofingen war klar, dass ein Sieg Pflicht war. Der Anfang gelang nach Wunsch, doch danach wollte nichts mehr klappen. Die Freiämterinnen spielten äusserst unkonzentriert, waren nicht parat – ein grosses Januarloch tat sich da auf, sodass die Mannschaft mit 1:2 Sätzen hinten lag. Nun musste eine Niederlage abgewendet und Ruhe ins Spiel gebracht werden. Den Freiämterinnen gelang dies und sie fanden zurück ins Spiel, während Aarburg/Zofingen mehr und mehr abbaute. So konnte doch noch ein Sieg verbucht werden, wenn auch ein Punkt abgegeben werden musste.

Beim Match gegen Lägern Wettingen schienen die Ü32 Damen des VBC Merenschwand-Muri im ersten Satz komplett abwesend zu sein. Die Gegnerinnen spielten ihnen ohne nennenswerte Gegenwehr die Bälle um die Ohren. Eindrucksvoll meldeten sich die Freiämterinnen danach zurück. Im zweiten Satz wurden klarer die Löcher der Gegnerinnen angespielt und das Spiel wurde variantenreicher. Die Wettingerinnen fielen nun ihrerseits in ein Loch. Vor allem gegen Ende des dritten Satzes konnten sie den Service einer Spielerin nicht retournieren, wovon sie sich nicht erholten. Fehler reihte sich an Fehler, während der Lauf der Freiämterinnen weiter ging. Trotz komplettem Fehlstart war es schlussendlich ein klarer Sieg.

 

11.01.18       VBC Rothrist – Damen Ü32                      2:3       (25:14, 24:26, 20:25, 25:23, 12:15)

13.01.18       Damen Ü32 – Volley Aarburg/Zofingen   3:2       (25:21, 15:25, 17:25, 25:12, 15:3)

25.01.18       Damen Ü32 – SV Lägern Wettingen        3:1       (7:25, 25:19, 25:15, 25:13)

 

Weitere Resultate und Rangliste: www.svra.ch/indoor/indoor-meisterschaft-rangliste/