> Zurück

Zurück auf der Siegerstrasse

Rohrer Martin 12.11.2017

Herren 1 setzt sich zuhause gegen den TV Lunkhofen 4 mit 3:0 durch.

Das durch Verletzungen und Absenzen geschwächte Herrenteam lieferte in einer durchschnittlichen Partie insgesamt eine souveräne und abgeklärte Leistung ab. Über die ganze Partie gesehen verzeichnete es zwar einige Auf und Abs, im entscheidenden Moment erwies es sich jedoch immer wieder nervenstark.

Satz 1 war bis zum Stande von 16:16 sehr ausgeglichen, bevor das Heimteam einen Zahn zulegte und die Gäste kaum mehr zu Punkten kommen liess. Sinnbildlich für die Leistungssteigerung ab Satzmitte verwertete Mittelangreifer Sven Vollenweider den Satzball mit einem sehenswerten Kurzangriff.

In Satz zwei und drei ging es dann weit knapper zu und her, weil MeMuri etwas fehlerhafter, weniger druckvoll und weniger entschlossen agierte. Hinzu kam, dass die die Equipe von Simone Strasser vermehrt Mühe in der Annahme bekundete, insbesondere bei gegnerischem Service. Beide Sätze wogten hin und her, mal war es MeMuri, mal Lunkhofen, das in Führung lag, am Ende waren es – nicht zuletzt dank gütiger Mithilfe des Gegners – jeweils die Hausherren, die die Nase knapp vorne hatten.

 

Herren 1 – TV Lunkhofen 4               3:0  (25:18, 25:23, 27:25)

Weitere Resultate und Rangliste: www.svra.ch/indoor/indoor-meisterschaft-rangliste/