> Zurück

Damen 1 unterliegt Lägern Wettingen

Damen 1 03.02.2019

Am Dienstagabend, 22.1.19, trug das Damen 1 einen Match in Wettingen aus. Mit elf Spielerinnen traten wir an und alle waren in guter Laune. Obwohl die Halle gar nicht so klein war, befanden einige Spielerinnen den Platz für beengend. So war das Einspielen für einige nicht sehr einfach, um sich zu finden und zu konzentrieren. Trotzdem gaben wir auch beim Aufwärmen bereits alles und waren bereit für das Spiel.

Tatsächlich konnten wir mit unserem Gegner gut mithalten und einen guten ersten Satz spielen. Trotzdem reichte es nicht aus, den Satz für uns zu entscheiden (21:25).

Nach einigen guten Inputs des Coachs versuchten wir es nochmals im 2. Satz. Tatsächlich kamen die Abnahmen besser, sodass auch das Zuspiel besser verteilt werden konnte, jedoch kamen wir auch dieses Mal nicht an unsere Gegner heran und verloren mit 23:25.

Im dritten Satz haben wir nochmal alles gegeben und wirklich um die Bälle gekämpft. Die eine oder andere Spielerin ging für den Ball zu Boden, was sich ausgezahlt zu haben schien, denn wir gewannen diesen Satz mit 25:18.

Auch im 4. Satz haben wir von Anfang an alles gegeben und waren weit voraus, bis sich das Blatt jedoch wendete und auch unsere Gegner noch einmal alles gaben. Sie holten auf und es entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Waren wir zu verbissen? Wir waren wie ausgebremst, während der Gegner immer mehr Punkte machte. Wir liessen zwar nicht locker, konnten aber nicht mehr zusetzen. So gewann der Gegner den Satz mit 25:22 und damit den Match mit 3:1.

Auch wenn wir lieber noch einen oder gar zwei weitere Sätze gespielt hätten, war es trotzdem ein guter Match, sodass alle Spielerinnen immer noch ein Lächeln im Gesicht hatten. Als Trost wurde uns von einer Gegnerin aus Wettingen ein Stück Geburtstagskuchen angeboten, was uns trotz Niederlage dann doch noch den Abend versüsste.