> Zurück

Herren beenden Saison auf Rang 2

Rohrer Martin 24.03.2018

Das Herrenteam verliert zwar die Partie gegen Spitzenreiter Dottikon 2, gibt sich in den restlichen Begegnungen jedoch keine Blösse. Die Herren beenden die Saison auf Rang 2 und spielen damit um den Aufstieg in die 4. Liga.

In der Schlussphase der Saison wechselten sich bei den Herren gute und weniger gute Leistung ab. Die beste Leistung gelang am 3.3. gegen Leader Dottikon. Mit einem Sieg bzw. drei Punkten hätte noch eine leise Hoffnung bestanden, Dottikon noch zu überholen und den angepeilten Aufstieg in die 4. Liga direkt ohne Barrage zu bewerkstelligen. Obschon die Partie nach Sätzen deutlich verloren ging (0:3), waren alle Spielabschnitte hart umkämpft. Mit der gezeigten Darbietung hätten sich die Oberfreiämter mindestens einen Satzgewinn verdient gehabt.

In den anschliessenden Partien gegen Volley Aarburg/Zofingen 2 und STV Baden 2 präsentierte sich MeMuri zwar nicht immer in unwiderstehlicher Verfassung, gab sich allerdings zumindest keine Blösse und liess keine Punkte liegen. Einzig gegen Baden dauerte es rund 1 ½ Sätze inkl. Satzverlust im Startsatz, bis MeMuri in der Annahme solider agierte und zu seinem Spiel fand.

Die Herrenequipe schliesst die Saison 2017/18 mit einer Bilanz von 12/3 (Siege/Niederlagen) auf dem hervorragenden zweiten Platz ab, welcher zur Barrage um den Aufstieg in die 4. Liga berechtigt. Das Barragespiel gegen den Vertreter aus der 4. Liga, BSV Schöftland 2, wird am 25.3. im Rahmen der Finalissima in Zofingen ausgetragen.

 

Schlussrangliste 5. Liga Herren

Rang Team Sp S N Sätze SQ Bälle BQ Punkte
1 VBC Dottikon 2 15 15 0 45:5 9,00 1231:973 1,27 44
2 VBC Merenschwand-Muri 15 12 3 39:11 3,55 1181:979 1,21 37
3 TV Lunkhofen 4 15 6 9 23:31 0,74 1161:1184 0,98 19
4 Volley Aarburg/Zofingen 2 15 6 9 22:32 0,69 1138:1237 0,92 17
5 STV Baden 2 15 5 10 19:35 0,54 1149:1257 0,91 14
6 VC Safenwil-Kölliken 2 15 1 14 10:44 0,23 1073:1303 0,82 4